Photovoltaik Infos

 

Häufige Fragen vor dem Kauf einer Photovoltaikanlage

Wie viel Geld verdient man mit einer Photovoltaikanlage?

Sie können entweder den Strom voll einspeisen oder nur den Überschuss.

Bei Volleinspeisung bekommen Sie

pro verkaufter Kilowattstunde

ca. 8 Eurocent (je nach Vertrag. Einkauf kostet 18 Cent ).

Das sind pro Jahr ca. 1000,- Gewinn durch Einsparung.

Somit ist die Neuanschaffung einer Photovoltaikanlage

nach rund 7 Jahren abbezahlt.

Danach wird es zum Zusatzeinkommen.

Außerdem wird jedes Haus durch eine Solaranlage aufgewertet.

Darum sagt REDJACK : "Besser Solar am Dach, als Aktien im  Keller!"

Wo kann man eine PV-Anlage platzieren?

Dach, Fassade, Zaun oder Garagendach (Carport)

Welche Ausrichtung sollte die Anlage haben?

Am besten zum Äquator hin (Süd). Aber auch Ost oder West,

in diesem Fall lädt die Anlage längere Morgen oder Abendsonne.

Welches Dach muss ich haben?

Bei einem Ziegeldach werden Hacken verwendet,

bei Welleternit oder ähnlichem kommen 

Stockschrauben in den Dachsparren.

Wie viel Platz muss ich haben?

Bei 5KWp (Standard Paket) werden ca. 32m² benötigt.

Hierzu beachte man den Sparrenabstand! (Standard 80-85cm)

Muss ich wegen Überspannung bedenken haben?

Für diesen Fall sollte zwischen Modul und Wechselrichter

ein Überspannungsableitung gesetzt werden.

(Außer wenn ein Kostal 5.5 Wechselrichter verwendet wird,

der hat bereits einen eingebaut)

Wie komme ich zur Datenübertragung auf meinen Rechner?

Für einen Aufpreis kann Datalog jederzeit und überall verwendet werden

(I-Phone, Laptop usw.)

Braucht man einen neuen Zählerkasten?

Nur wenn der bestehende eine Eternitplatte aufweist.

Ein neuer Kasten kostet ca. € 2500,-

Was für Leitungen brauche ich?

2 Solarkabel DN 6mm² und eine Erdleitung DN 7mm² werden verwendet.

Das sind ca. 21mm² bei 1 Strang.

Hierzu brauchen Sie noch eine Leerverrohrung mit mindestens 25mm²

(besser 32mm² falls 2 Stränge verwendet werden)

Was gibt es noch zu beachten?

Der Wechselrichter sollte in einem nicht zu heißem Raum gesetzt werden.

Vermeiden Sie Beschattung

(z.B. durch Bäume, Satelitenschüssel, Stromkabel und andere Häuser).

Schicken Sie uns ein Foto und wir erstellen Ihnen

eine Vorschau wie die Anlage aussehen wird!

Die Schneelastzone wird ebenso von uns berechnet.